Menü

Menü

Der C-Side Pool als Ergänzung im Garten: Kleine Veränderung mit grosser Wirkung

Ihnen gefällt diese Referenz? Lassen Sie es uns wissen.

Bereits kleine Veränderungen im Garten können ein völlig neues Gefühl entstehen lassen. In diesem Fall entschied sich die Bauherrschaft, einen C-Side Pool als Ergänzung zu integrieren.

Der Garten während und nach der Gestaltung

Schritt für Schritt den Garten verändern

Bereits vor einigen Jahren waren wir in diesem Garten unterwegs. Damals ergänzten wir den seitlichen Teil des Gartens um ein kleines Wasserspiel. Nun wünschte sich die Kundschaft eine weitere Verschönerung in Form eines C-Side Pools.

Ein zentrales Bedürfnis war es, Wasser auf eine andere Art und Weise einzubinden. Der Vorteil des C-Side Pools liegt in seiner kompakten Grösse. Selbst in den kleinsten Gärten findet der Minipool Platz und fügt sich harmonisch in die Umgebung ein.

Der Swimmingpool im Garten

Der Swimmingpool für die kälteren Monate

Der C-Side Pool kann bis auf 40°C aufgewärmt werden, wodurch das Spa-Erlebnis auch während den kälteren Monaten möglich ist. Zudem entschied sich die Bauherrschaft, ihren Minipool mit weiteren Accessoires aufzurüsten. Das Schwimmbecken verfügt über mehrere Massagedüsen, die geschickt platziert wurden.

Zusätzlich sorgen LED-Leuchten auch bei Nacht für ein gemütliches Ambiente. Ausserhalb des C-Side Pools sind noch zwei Gartenleuchten mit einzigartigen Schnörkelmustern aufgestellt. Sie unterstützen die wohlige Atmosphäre bei Dunkelheit und lassen die Seele zur Ruhe kommen.

Glitzernde Elemente unter der Sommersonne

Der C-Side Pool wurde mit Glasmosaik ausgestattet. Es ist eine der beständigsten Oberflächen im Poolbau. Dabei können verschiedenste Designs ausgewählt werden.

Die Kundschaft entschied sich für die Mosaike «Ebeno». Je nach Blickwinkel erstrahlt das Becken in unterschiedlichen Farben. Besonders in Kombination mit Wasser und Sonne entstehen faszinierende Reflexionen, die das eigene Badeparadies weiter individualisieren.

Einen solchen C-Side Pool finden Sie auch in unserem Schaugarten im Aathal.

Ein mediterranes flair im Garten

Die bestehenden Bodenplatten im Garten wurden beibehalten. Ein Teil davon wurde entfernt, um Platz für das Becken zu schaffen. Auf zwei Seiten des Pools wurde ein Holzdeck gebaut, was gleich zwei Vorteile bietet. Das Holz erwärmt sich unter der Sommersonne nicht so stark auf wie die Platten. Zudem wurde unter dem Holzdeck die gesamte Pooltechnik geschickt versteckt. Durch die Holzwahl entsteht ein fliessender Übergang zwischen den Platten und dem Deck, der auch zum bereits vorhandenen Esstisch passt. Der harmonische Übergang vom Wohnzimmer in den Garten wurde mit der Materialwahl erzielt. 

Bestehendes mit Neuem zusammenführen

Dieser Garten zeigt auf, wie bereits mit kleinen Änderungen ein völlig neues Ambiente geschaffen werden kann. Die bestehende Bepflanzung konnte in die neue Gestaltung miteingeplant werden. Die Bäume werfen einen wunderbaren Schatten, welcher an heissen Sommertagen für Schutz vor der Sonne sorgt. Zudem dient die Bepflanzung als Sichtschutz, was durch die neue Bademöglichkeit besonders wichtig ist. Ebenfalls wurden einzelne Akzente in goldbraunen Pflanzgefässen gesetzt. Die Schweizer Metallico-Gefässe ergänzen die hellen Materialien um den Pool herum und bilden ein stimmiges Bild mit dem Gebäude.

Weitere Eckdaten zur Gartengestaltung

Partner

PARC’S Gartengestaltung – Der Planer für Ihre Wohlfühloase.

Amadeo Ambiente – Der Onlineshop für Pflanzgefässe und Outdoor-Accessoires.

Gartenvilla – Unser Schaugarten mit einem ausgestellten C-Side Pool mit Ebeno-Mosaik.

Der Garten während der Umgestaltung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert